Jagenberg Gruppe

-

Rebranding

#
branding
#
design
#
TYPO3

keyfacts

01 Kunde
Jagenberg Gruppe
02 Services
Rebranding

12 individuelle Unternehmen. Eine Dachmarke. Märkte: Europa, Asien, Nordamerika.
Vor dieser Herausforderung stand die Jagenberg Gruppe, eine diversifizierte Unternehmensfamilie, deren Fokus auf der Verarbeitung und Veredlung bahnförmiger Materialien liegt (mehr dazu auf der Website).

Weil das Rebranding sämtliche Unternehmen der Gruppe berührt, mussten wir einen sicheren Raum schaffen für die Marke und ihre Unternehmen. Und zudem Raum lassen für alle Unternehmen, die der Gruppe noch beitreten soll(t)en.
Dazu nutzten wir die Brand Position und das Logo der Gruppe weiter, kreierten Deklinationen für die Gruppenmitglieder, die sie nicht ihrer Individualität berauben und dennoch klar der Gruppe zuordnen. Weiterhin schufen wir eine Bildsprache, die als Klammer alle Unternehmen auf Brandebene begleitet.
Darüber hinaus definierten wir Farbwelten, um die Geschäftsbereiche "Machinery & Plants", "Automation & Drives" sowie "Digital" optisch klar voneinander abzugrenzen.
Auch sprachlich entwickelten wir Ableitungen des Gruppenclaims "Create.Future.Together." für die Unternehmen.

Heute steht die Marke Jagenberg mehr denn je für technologischen Vorsprung bei der Verarbeitung bahnförmiger Materialien. Das Rebranding ist weltweit auf Messen, auf Websiten, in Marketingmaterialien und auf sozialen Medien präsent und zeigt Jagenberg als wachsende, starke und Gruppe individueller Unternehmen, die miteinander ganzheitliche Lösungen bieten:
- Kampf GmbH
- Kampf LSF
- Atlas Converting Equipment Ltd.
- WDB Systemtechnik
- Jagenberg Paper
- Jagenberg Textile
- Zima Corporation
- Jagenberg Converting Solutions
- Kusters Calico
- Lebbing Automation & Drives
-
Jagenberg Digital

Back to works